Anteil von Share Deals gesunken

©weyo/fotolia.com

Im Jahr 2017 wurden 58.600 Wohnungen aus großen Immobilienbeständen mit jeweils mehr als 800 Wohnungen verkauft. Im Jahr zuvor waren es 94.000 Wohnungen gewesen. Ein Viertel der Verkäufe fand im Rahmen sogenannter Share Deals statt, ergibt sich aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

DIE PERSÖNLICHKEIT DER WOCHE: Im Fokus der Klatschpresse


  Ein Trump-nahes Revolverblatt setzt Jeff Bezos wegen seiner Affäre unter Druck - der Amazon-Gründer wehrt sich standesgemäß.
Wenn ich mich in meiner Position nicht gegen diese Erpressung wehren kann, wie viele Leute können es dann?", fragte der Amazon-Chef Jeff Bezos in seinem Beitrag auf der Blogplattform "Medium" vor einer Woche. Es ist der (...) Weiterlesen
  • EU-Unternehmen müssen global relevant sein, sagen Guntram Wolff und Georgios Petropoulos.
  • Die Kurse steigen, gleichzeitig sinken die Gewinnerwartungen. Das macht viele Aktien wieder teurer. Auffällig sind die großen Bewertungsunterschiede im Dax.
Weitere Meldungen

Weltweite Fintech-Investments 2018 auf Rekordhöhe

© pichetw/fotolia.com

Die weltweiten Investitionen in Start-ups aus dem Finanzdienstleistungsbereich haben sich 2018 im Vergleich zum Vorjahr auf 111,8 Milliarden Dollar mehr als verdoppelt (2017: 50,8 Mrd. Dollar). Ursächlich hierfür waren zahlreiche „Mega-Deals“ und Buyouts in Milliardenhöhe. Weiterlesen[…]

Erstmals seit sechs Jahren weniger Transaktionen im deutschen LBO-Markt

© designer491/fotolia.com

Nach Jahren stetigen Wachstums hat der deutsche LBO-Markt zum ersten Mal seit Ende der Finanzkrise einen Rückgang verbucht. Die Zahl der abgeschlossenen Transaktionen sank im abgelaufenen Jahr auf 89 gegenüber 103 in 2017 - ein Minus von annähernd 15 Prozent. Alternative Finanzierer setzen ihre Erfolgsgeschichte hingegen auch im Jahr 2018 unbeirrt weiter fort und trotzen so dem generellen Rückgang im deutschen LBO-Markt. Weiterlesen[…]

Banken loben Brexit-Steuergesetz

©7razer/fotolia.com

Die Deutsche Kreditwirtschaft hat sich mit dem von der Bundesregierung geplanten Steuergesetz aus Anlass des bevorstehenden Austritts Großbritanniens aus der EU recht zufrieden gezeigt. Auch die Deutsche Bundesbank sieht die Vorbereitungen auf den Brexit "weit vorangeschritten und teilweise auch schon erfolgreich abgeschlossen". Weiterlesen[…]

Erträge im Firmenkundengeschäft der Banken nahe Zehnjahrestief

© goldencow_images/fotolia.com

Die deutsche Wirtschaft ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen, viele Unternehmen haben expandiert – und dennoch sind hierzulande die Erträge und Gewinne der Banken im Firmenkundengeschäft zuletzt immer weiter zurückgegangen. So ist im ersten Halbjahr 2018 der Bain-Corporate-Banking-Index bei den Erträgen noch einmal gesunken und liegt nun sogar unter dem Wert des Finanzkrisenjahrs 2009. Der Profitabilitätsindex verharrt hingegen auf einem sehr niedrigen Niveau. Weiterlesen[…]

Studie Mittelstandsfinanzierung: Mehr Vielfalt, weniger Bindung zur Bank

© Style-Photography/fotolia.com

Trotz Digitalisierung von Prozessen: Der persönliche Kontakt steht bei Unternehmensfinanzierungen hoch im Kurs. 95% der Entscheider in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) finden eine individuelle Betreuung wichtig. Die Bedeutung der Hausbank nimmt dennoch weiter ab. 62% der KMU möchten ihre Bindung zu klassischen Kreditpartnern lockern. Zwei Jahre zuvor waren es noch 57%. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top