Studie zu Wertminderungen bei Goodwill und anderen Vermögenswerten

© h_lunke/fotolia.com

Mit 11,7 Mrd. € erreichen die von deutschen Unternehmen in 2015 verbuchten Abschreibungen beim Goodwill eine bislang nicht gekannte Größenordnung und stellen eine Verachtfachung gegenüber dem Vorjahr dar. Der Gesamtbetrag des von deutschen börsennotierten Unternehmen ausgewiesenen Goodwills hat sich zwischen 2005 und 2015 von 151 Mrd. € auf 314 Mrd. € mehr als verdoppelt. Zu diesem Ergebnis kommt die Goodwill Impairment-Studie von Duff & Phelps. Weiterlesen


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE: Hartes Ringen um die Betriebsrente


  Die Bundesregierung hat sich mit den Tarifparteien auf einen Kompromiss für die betriebliche Vorsorge geeinigt.
Am Dienstag ging es in Berlin um ein heißes Eisen in Sachen Betriebsrente: um die Haftung für die Ansprüche der Arbeitnehmer. Nach offenbar harter Verhandlung haben sich Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) und Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) mit Gewerkschaften und (...) Weiterlesen
Weitere Meldungen

Studie enthüllt Indikatoren für Firmenübernahmen

© pichetw/fotolia.com

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein privates Unternehmen aus der EMEA-Region akquiriert wird, liegt bei 8,2%. Handelt es sich allerdings um eine Aktiengesellschaft, ist die Wahrscheinlichkeit einer Übernahme mit 4,2% deutlich geringer. Das sind die Ergebnisse der Studie „Attraktive M&A-Ziele: Wonach suchen Käufer?“ des M&A-Dienstleisters Intralinks und des M&A-Forschungszentrums der Cass Business School. Weiterlesen

Führung beeinflusst die Profitabilität von Unternehmen entscheidend

© Tom-Hanisch/fotolia.com

Führung hat einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg von Unternehmen. So sind im Durchschnitt 52% der Unternehmensprofitabilität auf Führung zurückzuführen – in Unternehmen mit starkem HR-Bereich und effektiver Organisation liegen die Werte sogar noch höher. Zu diesem Ergebnis kommt eine von der Beratungsgesellschaft Mercer durchgeführte Studie. Weiterlesen

Deutsche Firmen so optimistisch wie lange nicht mehr

© Robert Kneschke/fotolia.com

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich deutlich verbessert. Der ifo Geschäftsklimaindex ist von 106,3 Punkten (saisonbereinigt korrigiert) im August auf 109,5 Punkte im September gestiegen. Dies ist der höchste Stand seit Mai 2014. Weiterlesen

Digitaler Zahlungsverkehr wächst weltweit weiter

© bakhtiarzein/fotolia.com

Das Volumen für digitale Zahlungen steigt weltweit weiter an. Die Wachstumsrate wird 2015 erstmals auf voraussichtlich 10% und damit auf 426,3 Mrd. Transaktionen ansteigen, so der World Payments Report 2016 von Capgemini und BNP Paribas. Damit wird der bisherige Rekord von 8,9% übertroffen. Weiterlesen

KfW-Kreditmarktausblick: Seitwärtsbewegung statt Wachstum

© KfW / Thomas Klewar

Das geschätzte Kreditneugeschäft der Banken und Sparkassen mit Unternehmen und Selbstständigen ist im 2. Quartal 2016 zwar erneut geschrumpft, allerdings nur noch um 0,7 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Damit zeichnet sich ein Ende des Rückgangs ab - ein dynamisches Wachstum bleibt aber weiter außer Sichtweite. Weiterlesen

Weitere Meldungen

Top