Aktionärszahlen in Deutschland weiter auf hohem Niveau

© Björn Wylezich/fotolia.com

In Deutschland ist die Zahl privater Anleger nach dem Corona-Boom wieder leicht gesunken. Knapp 12,1 Mio. Deutsche waren 2021 in Aktien, Aktienfonds oder ETFs investiert, wie die aktuellen Aktionärszahlen des Deutschen Aktieninstituts zeigen. Das ist der dritthöchste Stand der Erhebungen und entspricht trotz des Rückgangs um 280.000 Anlegern in etwa dem Niveau des Vorjahres. Die […] Weiterlesen


Rekordjahr für Risikokapital: Venture Capital-Investitionen erreichen Höchststand von 671 Mrd. USD

© WrightStudio/fotolia.com

Die weltweiten Risikokapitalinvestitionen sind im vergangenen Jahr auf ein neues Rekordniveau gestiegen. So wurden 2021 insgesamt 671 Mrd. USD in Start-ups gesteckt – das ist fast doppelt so viel Geld wie im Jahr zuvor (+ 93,5%). Ein erheblicher Teil der Venture Capital-Investitionen entfiel erneut auf „Einhörner“, also Unternehmen mit einer Marktbewertung von über 1 Mrd. USD, so der neue Venture Pulse Q4/2021 von KPMG, für den regelmäßig die globalen Venture Capital-Investitionen ausgewertet werden. Weiterlesen[…]

Global CEO Survey: CEOs blicken optimistisch in das Wirtschaftsjahr 2022

©scandinavianstock/123rf.com

Auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie zeigen sich die CEOs weltweit zuversichtlich. Der Rekord-Optimismus aus dem vergangenen Jahr konnte sogar noch einmal gesteigert werden: 77% der CEOs glauben, dass sich das globale Wirtschaftswachstum in den kommenden zwölf Monaten verbessern wird (Vorjahr: 76%). An einen Rückgang des Weltwirtschaftswachstums glauben in diesem Jahr lediglich 15% (Vorjahr: 14%). Das sind Ergebnisse des diesjährigen 25. Global CEO Survey der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC, an dem fast 4.500 CEOs aus 89 Ländern teilgenommen haben. Weiterlesen[…]

Mehr als die Hälfte der CEOs will Investitionen und Fusionen im Jahr 2022 erhöhen, aber der Gegenwind bleibt

© kritchanut/fotolia.com

Während die Welt in eine neue Phase der globalen Covid-19-Pandemie eintritt, ist die Mehrheit der CEOs bereit, ihre Pläne für Investitionen und Fusionen und Übernahmen (M&A) zu beschleunigen, um Wachstum zu erzielen. Diese Ergebnisse stammen aus dem ersten EY 2022 CEO Outlook Survey, in der die Ansichten von mehr als 2.000 CEOs auf der ganzen Welt über ihre Aussichten, Herausforderungen und Chancen erfasst wurden. Weiterlesen[…]

EY Start-up-Barometer: Rekordsummen für deutsche Start-ups

© tashatuvango/fotolia.com

Nie zuvor floss so viel Geld an deutsche Start-ups wie im vergangenen Jahr. Der Gesamtwert aller Risikokapitalinvestitionen in deutsche Jungunternehmen hat sich von 5,3 auf fast 17,4 Mrd. € mehr als verdreifacht (plus 229%). Die Zahl der Finanzierungsrunden stieg um 56% auf 1.160 und erreichte damit ebenfalls einen neuen Rekordwert. Vor allem die Zahl der Großdeals mit einem Volumen von mehr als 100 Mio. € ist im Vergleich zum Vorjahr von acht auf 33 förmlich explodiert, so das Start-up-Barometer der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY. Berücksichtigt wurden Unternehmen, die grundsätzlich höchstens zehn Jahre alt sind. Weiterlesen[…]

Banken verfolgen ehrgeizige ESG-Strategien, liegen bei Governance und Reporting aber zurück

© kevers/fotolia.com

Nachhaltigkeit ist ein Megatrend. Auch Kreditinstitute stehen zunehmend unter regulatorischem Druck, Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG-Kriterien) in ihre Geschäftspraktiken zu integrieren. Weltweit erkennen Banken, dass sie eine Schlüsselrolle beim Übergang in eine nachhaltige Zukunft spielen – entsprechend der „Ziele für nachhaltige Entwicklung“ der Vereinten Nationen und des Pariser Klimaabkommens. In der dritten Auflage der globalen Benchmark-Studie „Responsible Banking Practices“ untersucht die Beratungsgesellschaft Mazars, wie Banken gemeinsam Verantwortung übernehmen, um die Grundlagen für einen nachhaltigen Finanzsektor zu schaffen und zum Aufbau gesünderer Volkswirtschaften beizutragen. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top