In eigener Sache: Owlit – 15 Verlage, eine Datenbank

Haben Sie die kleine Veränderung an Ihrem bekannten CORPORATE FINANCE Online-Portal bemerkt?! Richtig, ein neues Logo ist oben rechts eingezogen. Doch was verbirgt sich hinter „Owlit“ und der kleinen Eule?

„Owlit“ ist die neue Datenbank hinter CORPORATE FINANCE. Neben dem CORPORATE FINANCE Archiv finden Sie in der Datenbank noch weitere 69 Themen-Module von 15 Verlagen. Alles unter eine Oberfläche, intelligent verknüpft und immer top-aktuell.

Lernen Sie „Owlit“ direkt bei Ihrer nächsten Recherche auf CORPORATE FINANCE ganz automatisch kennen!

Sie wollen mehr über Owlit – die Datenbank mit der Eule wissen? Dann besuchen Sie www.owlit.de oder begleiten Sie die kleine Eule „Suri“ im folgenden Film durch Ihre neue Heimat. CORPORATE FINANCE mit Owlit: DIE neue Alternative für Ihre Online Recherche!

Mobile Payment: Akzeptanz nur mit einheitlichem Standard und integrierten Lösungen

© Coloures-pic/fotolia.com

55% der Deutschen zahlt bereits mobil oder möchte dies künftig tun, wie eine aktuelle PwC-Studie zeigt. Dabei sind eine einfachere Nutzung, Datenschutz und App-Integration essenziell für die Massenmarkt-Akzeptanz. PayPal, Amazon Payments und Paydirekt sind die bekanntesten Anbieter. Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

VIRTUELLE WÄHRUNGEN: Wagnisfinanzierung 3.0


  Keiner weiß genau, was ein ICO ist. Trotzdem stecken Investoren damit Millionen in virtuelle Währungen.
Eine neue Anlegerwelt tut sich auf. Ihr Name: ICO - Initial Coin Offering. Die eigentliche Idee ist bekannt. In der analogen Welt heißt sie Wagnisfinanzierung, in der digitalen Welt kennt man sie als Crowdfunding. In beiden Fällen suchen - (...) Weiterlesen
Weitere Meldungen

Standort Deutschland im Aufwind

© bluedesign/fotolia.com

In einer weltweiten Befragung von 505 Unternehmen nannten 20 Prozent Deutschland als einen von drei Top-Investitionsstandorten weltweit. Vor Deutschland können sich nur China und die USA platzieren. Weiterlesen[…]

Politische Entwicklungen beschäftigen CFOs

© castelberry/fotolia.com

Politische Entwicklungen prägen aktuell die wirtschaftliche Lage in außergewöhnlich hohem Maße. Die deutschen CFOs nehmen diese politischen Entwicklungen sehr ernst und betrachten sie nach wie vor als die größten Risiken für ihre Unternehmen. Weiterlesen[…]

Massiver Anstieg bei Übernahmen, leichtes Plus bei Direktinvestitionen

© adiruch na chiangmai/fotolia.com

Mit über 3.600 ausländischen Investitionsprojekten in ganz Deutschland wurde 2016 eine neue Rekordmarke aufgestellt, 2015 waren es noch 2.300 Projekte. Dabei fiel die Zunahme der Anzahl der Unternehmensansiedlungen eher gering aus (von 1.912 auf 1.944), deutlich ist hingegen der Zuwachs bei den Übernahmen und Beteiligungen (413 auf 1.707). Weiterlesen[…]

Wird der CFO zum Gewinner der Digitalisierung?

© pichetw/fotolia.com

Mehr Effizienz, mehr Einfluss: Finanzchefs in Unternehmen können von der Digitalisierung gleich doppelt profitieren, so das Fazit einer Studie der Strategieberatung Oliver Wyman zur Digitalisierung der Finanzfunktion. Dank ausgefeilter Datenanalyse gewinnt der CFO an strategischer Bedeutung - und kann seine Rolle als wichtigster Ratgeber für den CEO innerhalb der Geschäftsführung deutlich stärken. Gleichzeitig wird er effizienter. Weiterlesen[…]

Neuer Rechnungslegungsstandard für Versicherungsverträge

© adrian_ilie825/fotolia.com

Nach IFRS 9 Finanzinstrumente (2014), IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden (2015) und IFRS 16 Leasingverhältnisse (2016) hat der IASB mit der heute erfolgten Veröffentlichung von IFRS 17 Versicherungsverträge das letzte verbliebene Großprojekt abgeschlossen. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top