Digitalisierung soll Produktivität und Effektivität der Finanzorganisationen signifikant erhöhen

© Coloures-pic/fotolia.com

Finanzorganisationen internationaler Unternehmen setzen in den nächsten Jahren verstärkt auf digitale Transformation, um ihre Ziele zu erreichen. Der Fokus liegt hierbei auf den Anforderungen interner und externer Kunden, die Erzielung eines höheren Wertbeitrags für das Unternehmen sowie einer weiteren Effizienzsteigerung. Jedoch ist die Digitale Transformation bei vielen Unternehmen noch am Anfang und es müssen zahlreiche Hindernisse überwunden werden. Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

Fusionsgeschäft bricht ein


  Wenige Börsengänge, wenige Fusionen und Übernahmen - das erste Quartal war sehr schwach. Auch mit Blick auf das Gesamtjahr sieht es alles andere als gut aus. Die Deutsche Bank ist besonders stark betroffen.
Damit haben nur die Pessimisten gerechnet, und davon gibt es unter den Investmentbankern nicht viele. Jahr für Jahr überzeugte das (...) Weiterlesen
Weitere Meldungen

Ende des Booms bei Unternehmenskrediten zeichnet sich ab

© ferkelraggae/fotolia.com

Das Interesse an Unternehmenskrediten ist nach wie vor hoch. Doch erste Anzeichen deuten darauf hin, dass der Boom bald ein Ende finden könnte, zeigt eine aktuelle Studie. Weiterlesen[…]

Etablierte Börsen haben Nase vorn, China und Indien dominieren die Erstemissionen

© Melpomene/fotolia.com

Die vier beliebtesten Börsenplätze, die Unternehmen für ein Initial Public Offering (IPO) in Betracht ziehen, sind alte Bekannte: Die beiden New Yorker Börsen (New York Stock Exchange und Nasdaq) auf Platz 1 und 3, die London Stock Exchange auf Platz 2 sowie die Hong Kong Stock Exchange auf Rang 4. Mit den indischen Börsen (Bombay Stock Exchange and National Stock Exchange of India) schafft immerhin ein Vertreter der aufstrebenden Wirtschaftsmärkte den Sprung in die Top 5. Die Deutsche Börse liegt auf Rang 8. Weiterlesen[…]

Finanzierung europäischer Start-ups auf Rekordniveau

© tashatuvango/fotolia.com

Kapitalgeber haben im vergangenen Jahr erneut Rekordsummen in europäische Startups investiert: Der Gesamtwert der Start-up-Finanzierungen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 11 Prozent auf 21,3 Milliarden Euro. Die Zahl der Finanzierungsrunden legte um 15 Prozent auf 4.199 zu. Weiterlesen[…]

Private Equity: Ökologische und soziale Unternehmensführung immer wichtiger

© weerapat1003/fotolia.com

Europaweit haben Finanzinvestoren im Jahr 2018 über 1500 Unternehmen akquiriert, so viele wie nie seit der Finanzkrise. Mit dieser zunehmenden wirtschaftlichen Bedeutung der Private-Equity-Branche steigt auch deren gesellschaftliche Verantwortung. Und damit erhält ein Thema mehr Aufmerksamkeit, das bis vor einigen Jahren nicht im Fokus der Branche stand: die ökologische und soziale Unternehmensführung. Weiterlesen[…]

MiFID II vertreibt Kunden von den Kapitalmärkten

© Eisenhans/fotolia.com

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) hat in einer Studie die Auswirkungen der europäischen Wertpapierrichtlinie MiFID II beleuchtet. Die Studie zeigt, dass sich Kunden durch die Fülle an Informationen überfordert und verunsichert fühlen. Viele Anleger wollen selbst entscheiden, ob sie auf bestimmte Informationen (z. B. sich ständig wiederholende Kosteninformationen) verzichten oder eine nachträgliche Information (z. B. bei telefonischen Orders) wünschen. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top