Value Creation auf der Marktseite – von der Kür zur notwendigen Plicht!

© alexlmx/fotolia.com

Nach einem erfolgreichen Jahr 2018 ist die Marktlage aus Investorensicht aktuell als verhalten einzuschätzen. Bei zunehmender Konzentration auf die eigenen Portfoliounternehmen sind Begriffe wie Wertsteigerungspotenzial, Wachstum und Profitabilität – sprich Value Creation – bei PE-Investoren in aller Munde. Jedoch fehlt es sowohl Investoren als auch Portfoliounternehmen oft an notwendigen Kapazitäten und Kompetenzen, um vorhandene marktseitige Upside-Potenziale zu heben. Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

THOMAS EICHELMANN: Umstrittener Kandidat


  Der ehemalige Vorstand der Deutschen Börse soll Aufsichtsrat bei Wirecard werden.
Wirecard-Chef Markus Braun deutete es an: Schon bald soll der Aufsichtsrat des Zahlungsdienstleisters aus Aschheim bei München neu besetzt werden. Der amtierende Vorsitzende des Kontrollgremiums, der ehemalige Banker Wulf Matthias, will 2020 nicht für eine Wiederwahl antreten. Nun taucht ein möglicher Nachfolger auf: (...) Weiterlesen
  • Offen, freundlich, integer: Mit diesen Eigenschaften hat es Ola Källenius bei Daimler bis ganz an die Spitze geschafft. Jetzt muss er den Konzern zum effizienten Mobilitätsdienstleister umbauen. Aber besitzt der Mustermanager dazu genug Härte, Vision und Veränderungswillen?
  • Nach Body-Shop und Aesop will Natura mit der Übernahme von Avon nun zum globalen Kosmetikriesen aufsteigen.
Weitere Meldungen

#SocialDAX19: Mit Klasse statt Masse zum Erfolg

© Cybrain/fotolia.com

Zum dritten Mal in Folge hat FTI Consulting die Finanzkommunikation der DAX-30-Unternehmen in sozialen Medien untersucht. Grundlage für die aktuelle Social-DAX-Analyse sowie das neue Ranking waren die Veröffentlichungen der Konzerne zu ihren Finanzkennzahlen des abgelaufenen Geschäftsjahrs. Weiterlesen[…]

Compliance: Unternehmen unterschätzen wesentliche Risiken

©cacaroot/fotolia.com

Die Professionalisierung der Compliance-Arbeit in deutschen Unternehmen schreitet voran. Allerdings werden relevante Risiken weiterhin unterschätzt. Die nachlassende Unterstützung bei Compliance-Themen durch das Management bereitet den Compliance-Verantwortlichen in Unternehmen Sorge. Die Digitalisierung kommt hingegen auch in den Compliance-Abteilungen deutscher Unternehmen an und wird dort überwiegend als Chance wahrgenommen, die Compliance zu verbessern. Weiterlesen[…]

Direktinvestitionen aus China werden kritischer betrachtet als die anderer Länder

© vege/fotolia.com

Direktinvestitionen aus China werden in vielen Ländern kritischer gesehen als jene aus anderen Staaten. Laut einer aktuellen Umfrage äußern sich Befragte in den USA und in der Europäischen Union besonders ablehnend. Fortgeschrittene Volkswirtschaften fürchten vor allem einen Techniktransfer und eine mögliche Einflussnahme der chinesischen Regierung. Weiterlesen[…]

McKinsey: Deutsche Banken hinken bei der Erholung noch hinterher

© vizafoto/fotolia.com

Die deutschen Banken haben in den vergangenen Jahren Fortschritte bei der Gesundung ihrer Geschäftsmodelle und Bilanzen erzielt, hinken im internationalen Vergleich aber weiter hinterher. Quer über die drei Säulen des heimischen Bankensystems hinweg (Privatbanken, Sparkassen, Genossenschaftsbanken) liegt die Kostenquote (cost income ratio) bei 75% – und damit höher als in allen anderen in einer aktuellen Studie untersuchten Ländern. Weiterlesen[…]

Pharmabranche arbeitet an künftiger Ausrichtung

© Olivier Le Moal/fotolia.com

Die Margen der größten Pharmaunternehmen der Welt sinken, die Umsätze steigen nur noch leicht. Investitionen in Forschung und Entwicklung jedoch gehen nach oben. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top