Online-Meldungen

KPMG: Prognosen der Analysten lassen lebhaften M&A-Markt erwarten

© kritchanut/fotolia.com

2015 war weltweit ein Rekordjahr für M&A – das Volumen der Transaktionen stieg um 43 Prozent auf einen Rekordwert von gut 4,5 Billionen Dollar. Und auch 2016 ist der Markt vielversprechend gestartet: Im Januar wurden bisher bereits 118 Transaktionen angekündigt. Leif Zierz, Global Head of Deal Advisory bei KPMG: „Insbesondere die Erschließung neuer Märkte und […] Weiterlesen

Private Equity: Heißgelaufener Finanzierungsmarkt lässt nach

© stanciuc/fotolia.com

Am deutschen Private-Equity-Markt zeichnet sich zum Jahresauftakt eine deutliche Abkühlung des heiß gelaufenen Finanzierungsumfelds ab. Verfügbarkeit und Konditionen von Buy-out-Finanzierungen haben sich nach Ansicht der Private Equity-Manager verschlechtert, wie das aktuelle Private Equity Panel der Wirtschaftskanzlei CMS Deutschland und des Magazins „FINANCE“ zeigt. Der Wert zur Verfügbarkeit von Fremdkapital für Übernahmen (Buy-out-Debt) ging gegenüber der […] Weiterlesen

Schuldscheine: Boom mit Nebenwirkungen

© fotografin/fotolia.com

Der deutsche Schuldscheinmarkt brummt. Im Jahr 2015 lag das Neuemissionsvolumen um mehr als 60 Prozent höher als im Vorjahr. Allerdings droht die zunehmende Zahl kleinerer Emittenten die Qualität der Papiere zu verwässern, warnt Scope Ratings. Kleine und mittelgroße Unternehmen zapfen zunehmend den Schuldscheinmarkt an – mit erheblichen Folgen für Investoren: „Zwar ist die Unternehmensgröße nicht […] Weiterlesen

Nur noch wenige Unternehmen in Europa trauen sich an die Börse

© Dan Race/fotolia.com

84% weniger Börsengänge: Nach dem Spitzenjahr 2015 trauen sich in Europa nur noch wenige Unternehmen auf das Parkett. Auch die Prognosen werden zunehmend heruntergeschraubt. Anfang Januar war die Welt im Investmentbanking noch in Ordnung. Mit Brain plante eine Biotech-Firma, an die Frankfurter Börse zu gehen. Das hatte es zuletzt vor rund zehn Jahren mit dem […] Weiterlesen

ZEW: Konjunkturerwartungen weiter rückläufig

© ZEW Konjunkturerwartungen
für Deutschland Februar 2016

Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland gehen im Februar 2016 zum zweiten Mal in Folge zurück. Der Index verliert gegenüber dem Vormonat 9,2 Punkte und steht jetzt bei 1,0 Punkten (langfristiger Mittelwert: 24,6 Punkte). „Die sich abzeichnende Abschwächung der Weltkonjunktur und die ungewissen Folgen des Ölpreisverfalls belasten die ZEW-Konjunkturerwartungen. Angesichts dieser Entwicklungen hat die Sorge um erhöhte […] Weiterlesen

Top