Online-Meldungen

Deutscher M&A-Markt bleibt in Bewegung

© ZEW

Das Geschäft mit Übernahmen von und Fusionen mit deutschen Unternehmen läuft, wie aus dem aktuellen ZEW-ZEPHYR M&A-Index hervorgeht. Der Indexwert lag im Januar bei 123 Punkten, was einen rasanten Start in das Jahr 2016 bedeutet. Zugleich waren mit 96 Transaktionen im Januar 2016 so viele Fusionen und Übernahmen (Mergers & Acquisitions, M&A) zu verbuchen wie […] Weiterlesen

Banken können mit der Fintech-Konkurrenz nur schwer mithalten

© pichetw/fotolia.com

Fintechs verzeichnen bedeutende Fortschritte in der Kundenwahrnehmung. Dennoch muss ein Großteil der Banken zugeben, auf die steigende Bedrohung durch sie nicht ausreichend vorbereitet zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt der World Retail Banking Report (WRBR) von Capgemini und Efma. Die Studie stellt fest, dass weltweit mittlerweile fast zwei Drittel (63%) aller Bankkunden Fintech-Produkte oder -Dienstleistungen […] Weiterlesen

VÖB-Aktienmarktprognose: Potenzial für steigende Kurse – Schwankungen inklusive

© Eisenhans/fotolia.com

Vorsichtig optimistisch zeigen sich die Aktienexperten der VÖB-Mitgliedsbanken Manfred Bucher (BayernLB), Joachim Schallmayer (DekaBank), Markus Reinwand (Helaba), Dr. Markus Herrmann (LBBW) sowie Volker Sack (NORD/LB) für die weitere Entwicklung der Aktienmärkte. Nach den Kurskorrekturen um den Jahreswechsel sehen sie weiteres Potenzial für steigende Kurse. Eine weltweit stabile Konjunktur und grundsätzlich expansive Notenbanken sind laut Einschätzung […] Weiterlesen

Chinesische Outbound-Geschäfte treiben den M&A-Markt

© sitthiphong/fotolia.com

Der vierteljährliche grenzüberschreitende M&A-Index von Baker & McKenzie zeigt, dass sich das grenzüberschreitende M&A-Geschäft trotz eines turbulenten Quartals für die Weltwirtschaft und die Aktienmärkte überraschend robust darstellte. Anleger in China suchten den Abschluss von Geschäften in den USA, Unternehmen in Nord- und Lateinamerika suchten in Europa nach günstigen Anlagemöglichkeiten. Im 1. Quartal 2016 stieg der Wert […] Weiterlesen

ZEW: Konjunkturaussicht hellt sich auf

© imageteam/fotolia.com

Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland legen im April 2016 zum zweiten Mal in Folge zu. Der Index gewinnt gegenüber dem Vormonat 6,9 Punkte und steht jetzt bei 11,2 Punkten (langfristiger Mittelwert: 24,5 Punkte). China sorgt für gute Stimmung „Überraschend positive Wirtschaftsnachrichten aus China dürften die Stimmung unter den Finanzmarktexperten aufgehellt haben. Unter dem Strich bleibt die […] Weiterlesen

Top