Finanzierung

Mitarbeiterkapitalbeteiligung als alternative Form der Mittelstandsfinanzierung

Der Beitrag befasst sich mit einer alternativen Form der Unternehmensfinanzierung, mit der das Eigenkapital gestärkt und die Passivseite diversifiziert werden kann: Mitarbeiterkapitalbeteiligung. Die Mitarbeiter dienen hierbei als zusätzliche Kapitalquelle, haben jedoch keine Kontroll-, Mitbestimmungs- oder Informationsrechte. Gleichzeitig dient die Mitarbeiterkapitalbeteiligung der Werbung um Fachkräfte sowie deren Bindung an das Unternehmen. Neben klassischen Mittelständlern ist die Mitarbeiterkapitalbeteiligung vor allem für (Private Equity)Investoren von Interesse, die gleichzeitig Wachstumsfinanzierung und Bilanzoptimierung anstreben. This publication deals with an alternative form of corporate financing, which enables the strengthening of the equity capital and the diversification of the liabilities side of the balance sheet: employee equity participation. The employees serve as an additional source of capital without having any control or co-determination rights or any right to

weiterlesen

Steuerwirkung der Fremdfinanzierung

– Betriebswirtschaftliche Analyse unter Berücksichtigung des neuen Erbschaftsteuerrechts –

Ertragsteuerlich ist die Finanzierung einer KapGes. mit Fremdkapital durch den Gesellschafter meist vorteilhaft. Erbschaftsteuerlich wird hingegen Eigenkapital durch Verschonungsmöglichkeiten begünstigt. Anhand einer modelltheoretischen steuerlichen Gesamtbetrachtung wird gezeigt, dass in Abhängigkeit von der Unternehmensgröße sowie der Ausschüttungs- und Fremdkapitalquote nach der Erbschaftsteuerreform in bestimmten Konstellationen auch die Fremdfinanzierung gesamtsteuerlich vorteilhaft sein kann. Financing a corporation by debt is usually favourable with respect to income taxation. In contrast, the inheritance tax rules often prefer the equity financing by granting diverse tax exemptions. The paper examines the influence of both forms of financing in considering the total taxes in a model based analysis. Depending on firm size, debt ratio and payout ratio the reformed inheritance tax law may result in an overall tax advantage of debt financing.

weiterlesen

Token Sales: Eine Analyse des Blockchain-basierten Unternehmensfinanzierungsinstruments

Sog. Token Sales haben im letzten Jahr vermehrt an Bedeutung gewonnen und sind zu einem verbreiteten Finanzierungsinstrument herangereift. Wie unsere Analyse zeigt, nahm das investierte Kapital im Jahr 2017 gegenüber 2014 um ca. 15.000% zu. Interessant ist, dass sich die Token Sales in ihrer Durchführungsform stark unterscheiden können. Mit unserem Artikel analysieren wir die Ausgestaltungsmöglichkeiten dieses neuartigen Unternehmensfinanzierungsinstruments. Insbesondere nehmen wir eine Gliederung in Repräsentation, Funktionalität, Deckelung und Veräußerungsverfahren vor und schaffen dadurch ein Framework zur Kategorisierung von Token Sales. So-called token sales have grown in importance over the last year and have matured into a widely used financial instrument. As our analysis shows, the value of invested capital increased by approximately 15,000% between 2014 and 2017. It is interesting that token sales may vary considerably in their form. In our article, we analyze the configurational

weiterlesen

Marktüberblick Islamic Banking

– Eine Analyse der Produkte und Besonderheiten –

Der Artikel befasst sich mit den wesentlichen Merkmalen und Strukturen des Islamic Banking. Es erfolgt eine Darstellung der dem Islamic Banking zugrundeliegenden Finanzprodukte, wobei gleichzeitig ein Vergleich zu konventionellen Finanzprodukten gezogen wird. Darauf folgt eine Analyse des europäischen Marktes. This article deals with the main characteristics and structures of Islamic Banking. First, the different financial products, Islamic Banking is based on, are described and compared to conventional financial products. In a second analysis, the scope is on the European Financial Market of Islamic Banking, with its various financial services.

weiterlesen

Mehr als „nur“ Crowdfunding? Wie die Digitalisierung Prozesse der Mittelstandsfinanzierung verändert

Dieser Beitrag analysiert die Chancen und Risiken der durch die Digitalisierung bestehenden Möglichkeiten zur Weiterentwicklung von Finanzierungsprozessen, inklusive der Möglichkeit der Nutzung des Crowdfunding. Die Analyse zeigt, dass die Digitalisierung die Möglichkeiten, Finanzierungsprozesse mit Informationssystemen zu verknüpfen und damit u.a. die Entscheidungsgrundlage zu verbessern, erweitert. Hinsichtlich des bislang noch wenig genutzten Potenzials des Crowdfunding erscheinen die erforderliche höhere Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit und die oftmals wenig deutlichen Vorzüge gegenüber traditionelleren Finanzierungsmöglichkeiten Unternehmen abzuhalten. This article analyzes the opportunities and risks that arise from revising finance processes based on increasing digitalization, including crowdfunding opportunities. The analysis shows that digitalization of finance processes allows to integrate information systems and thereby to support decision making. The low use of crowdfunding

weiterlesen

Die EZB sollte aufhören, Unternehmensanleihen zu kaufen

Mit Jahresbeginn 2018 fährt die EZB die Nettozukäufe im Rahmen ihres Anleihekaufprogramms zurück. Nach zuletzt 60 Mrd. € erwirbt sie nun bis mindestens September 2018 monatlich Anleihen für 30 Mrd. €. Die Käufe für Unternehmensanleihen sollen allerdings langsamer zurückgefahren werden als die Staatsanleihekäufe. Dabei sind diese Käufe makroökonomisch betrachtet noch weniger angebracht als das Anleihekaufprogramm insgesamt. Mit ihren geldpolitischen Maßnahmen verzerrt die EZB zudem die Konditionen am Markt für Unternehmensanleihen.

weiterlesen

Insurtech: Overview and Influence of Business Model Innovation in the Insurance Industry

Almost two billion USD of venture capital investments between the third quarter of 2015 and 2016 and headlines promising the needed shakeup in the insurance industry. Insurtech is a new phenomenon for financial services, similar to Fintech, but exclusive to insurance. While hopes and promises are high, thorough analysis of the landscape of this new kind of insurance companies remain scarce. This work aims to enable an overview of how Insurtechs are categorized into distinct fields and what potential impact they could have on the insurer’s value chain. For this, 253 Insurtechs across 13 categories were analyzed. The thorough analysis reveals that Insurtechs potentially have an impact in almost all activities of the insurer’s value chain through business model innovation. However, it also concludes that their business models on distribution, customer service, data analytics and digitalization are more an opportunity than a threat for incumbents as 70% act as digital brokers, 25% as service

weiterlesen

Mittelstandsfinanzierung im Kontext von FinTech und Digital Finance

Aufgrund der schnell voranschreitenden Digitalisierung, die kontinuierlich verschiedene Unternehmensprozesse und -funktionen erfasst, und eines hohen Wettbewerbsdrucks entstehen in der Finanzindustrie neue und innovative Serviceangebote. Durch diese Angebote eröffnen sich auch für kleine und mittelständische Unternehmen neue Perspektiven und Möglichkeiten der Unternehmensfinanzierung. In diesem Beitrag werden die Services im Kontext von FinTech und Digital Finance aus Sicht des Mittelstands systematisch aufbereitet. Konzeptionelle Grundlage ist der Digital Finance Cube, der anhand seiner drei Schlüsseldimensionen die Einordnung und Abgrenzung einzelner Themen erlaubt und eine Strukturierung des Themenkomplexes FinTech und Digital Finance ermöglicht. Due to the rapidly progressing digitization, which constantly brings changes to various enterprise processes, and because of a high level of competition, new and innovative services are continuously evolving in the financial industry. These

weiterlesen
Top