Kategorien

Das waren die meistgehandelten deutschen Aktien 2019


SAP war 2019 die meistgehandelte Aktie. Die schwerste Aktie im DAX führte die Hitliste der am meisten gehandelten Aktien aus den Indizes DAX, MDAX, SDAX und Scale All Share an. | © psdesign1 / fotolia.com

Die Aktien von SAP, Commerzbank, Aixtron und Flatex waren die meistgehandelten Papiere in den deutschen Indizes DAX, MDAX, SDAX und Scale All Share. Das hat die Deutsche Börse mit Veröffentlichung ihrer Kassamarkt-Handelsstatistik für 2019 bekannt gegeben. Insgesamt wurde an den drei Handelsplätzen Xetra, Börse Frankfurt und Tradegate Exchange im vergangenen Jahr ein Orderbuchumsatz von 1,50 Bio. € erzielt (2018: 1,72 Bio. €).

Die Aktie mit dem größten Handelsvolumen auf Xetra 2019 war SAP mit 63,9 Mrd. €, gefolgt von Wirecard mit 62,5 Mrd. € und Siemens mit 56,7 Mrd. €. Im Aktienindex MDAX lag die Commerzbank mit 13,9 Mrd. € vorne, im SDAX führte Aixtron mit 3,2 Mrd. €. Meist gehandelte Aktie im KMU-Segment Scale war Flatex mit 304,2 Mio. €.

Der Orderbuchumsatz im Dezember 2019 betrug insgesamt 109,4 Mrd. € nach 116,1 Mrd. € im Vorjahr. Davon entfielen 97,9 Mrd. € auf Xetra, 2,5 Mrd. € auf Börse Frankfurt und 9,0 Mrd. € auf die Tradegate Exchange. Der durchschnittliche Xetra-Tagesumsatz lag im Dezember bei 5,4 Mrd. €.

Weitere Informationen zu den Handelsumsätzen der Deutschen Börse im Gesamtjahr 2019 sind hier zu finden.

(Pressemitteilung Deutsche Börse vom 02.02.2020)


Top